Pflanzengallen erzeugt von

Gallmilben, Gallmücken, Blattwespen, Läusen, Wicklern, Bakterien und Pilzen


Orangefalber Schneckling

Essbar

Der Orangefalbe Schneckling (Hygrophorus unicolor) wächst von September bis November im Laubwald unter Rotbuchen, auf kalkhaltigen Böden. Der Pilz ist relativ selten und nur lokal verbreitet. Verwechslung: mit dem essbaren Braunscheibigen Schneckling (Hygrophorus discoideus), der unter Fichten vorkommt und mit dem Hellrandigen Schneckling (Hygrophorus lindtneri), welcher unter Hainbuchen und Hasel vorkommt (Speisewert ist mir unbekannt).

Diese Datei bewerten (noch keine Bewertung)